Jodelseminar mit Fritz Posch Empfehlung

Wir laden zum Jodelworkshop mit einem ganz sympathischen Vertreter seiner Zunft: Fritz Posch

10. September   -  16:30  -   Veranstaltungszentrum Buchkirchen -

In lockerer Atmosphäre wird uns Fritz Posch aktiv an das Thema Jodeln heranführen.

Bereits als Kleinkind lauschte der gebürtige Gosauer den zweistimmigen Jodlern, die der Großonkel seinen Eltern am Küchentisch beigebracht hat.

Bei den Bergwanderungen in der Kindheit war es selbstverständlich, auf jeder Anhöhe „an Lula z‘toa“ (einen Jodler zu tun), wobei es zu leichten Variationen ein und desselben Jodlers kam – je nachdem, mit wem man ihn „tat“.
Im Alter von 11 Jahren spielte Fritz Posch in der Blasmusik und lernte als Jugendlicher das Steirertanzen und Paschen.

Später zog es ihn zur Geigenmusik. Seit den 1990ern spielt er in diversen Formationen zwischen Salzkammergut und Mühlviertel (Gosinger Geigenmusi, Urfahraner Aufgeiger, Die Partie, Wiadawö, …).

Heute ist Fritz Posch ein gefragter Lehrmeister und ein Musiker ohne fixe Gruppenbindung, er spielt auch Improvisationstheater mit den Überraschungseiern aus Reichenthal.

Fritz Posch in Aktion:

 

Bildrechte: Markus Neudorfer

Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse notwendig, aber gerade auch erfahrene SängerInnen und JodlerInnen sind herzlich willkommen!

Wir bitten um Anmeldung: 0681 817 268 27

Kosten: Nur die Eintrittskarte zum FORUM: Friede & Musik um nur 14 Euro im Vorverkauf bei Jack's im Veranstaltungszentrum Buchkirchen oder um 16 Euro bei der Veranstaltung selbst!

 

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6